Es tut sich was in Halberstadt…

…unter diesem Motto hatten die ff.finanzdirekt GmbH aus Halberstadt und die Pateo Investments GmbH aus Berlin am 18.01.2017 ca. 100 Gäste in den Rathaussaal von Halberstadt eingeladen. Viele Gäste waren schon im Vorfeld sehr interessiert, da sie bereits durch die Einladung erfuhren, dass das Halberstädter Unternehmen künftig zu PATEO Investments gehören würde.

Der Abend begann mit einem Sektempfang. Für die musikalische Umrahmung sorgte Frau Violetta Kollar, Pianistin am Nordharzer Städtebundtheater. Dann wurde es sehr emotional. Frau Andrea Chao, Geschäftsführerin der ff.finanzdirekt GmbH, bedankte sich bei allen Kunden für das Vertrauen, das Ihr und auch Ihrer Mitgesellschafterin Frau Kathrin Grundmann in den vergangenen 10 Jahren entgegengebracht wurde. Sie schilderte noch einmal, wie schwierig der Start in die Selbständigkeit 2006 war, wie sie mit harter Arbeit, viel Leidenschaft und überzeugender Leistung immer mehr Kunden gewinnen konnte. Frau Grundmann wagte 2007 den gleichen Schritt und stieß zum Team dazu. Gemeinsam bauten Sie ein Unternehmen auf, dem inzwischen weit mehr als 1.800 Kunden sowohl in Halberstadt aber auch weit darüber hinaus vertrauen.

Wie auch bei vielen anderen schnell wachsenden Unternehmen, merkten auch sie, dass sie so langsam an Ihre Grenzen stießen. Um auch weiterhin den eigenen Ansprüchen an die Beratung und Betreuung der Kunden gerecht werden zu können, sollte am besten ein Partner her, dessen Stärke vor allem im Investmentbereich liegt. Schließlich hat in den letzten Jahren das Finanzierungsgeschäft bei der ff.finanzdirekt GmbH ein deutliches Übergewicht bekommen. Den Partner fanden sie mehr zufällig in Berlin, in der Pateo Investment GmbH. Nach mehreren Monaten des Kennenlernens waren sich Frau Chao und Frau Grundmann einig, dass man gemeinsam den besten Mehrwert für ihre Kunden schaffen wird. Natürlich werden beide auch weiterhin für ihre Kunden da sein. Zusätzlich werden allen Kunden aber auch die Investmentberater der Pateo Investments zur Verfügung stehen. Der Geschäftsführer von Pateo, Herr Geng Jun Wu,  stellte sich und seine Kollegen anschließend den Gästen vor und erläuterte aus seiner Sicht die Entscheidung nach Halberstadt zu gehen.

Herr Geng Jun Wu wurde in China geboren, ist in Österreich aufgewachsen und hat in Deutschland das Handwerk des Bankers erlernt. Er war bei verschiedenen Banken in der Anlage- und Vermögensberatung tätig und leitete zuletzt bei der Citibank das Beraterteam für vermögenden Privatkunden. Auch er hat den Schritt weg von der Bank in die Selbständigkeit gewagt. Nach den Jahren des organischen Wachstums, hat Herr Wu sich entschlossen den nächsten Schritt zu gehen und kam so durch die ff.finanzdirekt GmbH nach Halberstadt. Viele positive Rückmeldungen von Kunden, haben ihm die gezeigt, dass dieser Schritt der richtige war.

Die Kompetenzen beider Teams ergänzen sich hervorragend. Nach den Beiträgen von Frau Chao und Herrn Wu, kamen noch die Investment-Spezialisten Herr Arne Trebeljahr und Herr Thomas Müller zu Wort. Beide werden künftig regelmäßig in Halberstadt sein, um ihre Investmentexpertise einzubringen. Sie gaben den Gästen einen kurzen Rückblick über das Kapitalmarktjahr 2016 und einen Ausblick auf das Investmentjahr 2017. Ein wesentlicher Punkt war dabei der zweifelhafte Wert von Prognosen. Jeder sollte vorrangig seinem, mit seinem Berater erarbeitetem, Investmentkonzept vertrauen, als teilweise reißerischen Prognosen und kurzfristigen Ereignissen zu folgen.

HBS-Collage

Eindrücke vom Empfang

Nach diesem fachlichen Part, ging es dann zum lockeren Teil der Veranstaltung über. Das Team vom FSZ-Halberstadt sorgte für den kulinarischen Beitrag. Viele Gäste suchten das Gespräch mit Frau Chao und Frau Grundmann und auch mit den „Neuen“ aus Berlin. Am Ende waren alle froh darüber, dass die ff.finanzdirekt unter dem neuem Namen Pateo FinanzDirekt bestehen bleibt und das Team für den Investmentbereich nun deutlich gewachsen ist.